Schwarzes Brett > ansehen

Neuer Eintrag auf dem Schwarzen Brett

< zurück zum Schwarzen Brett

Regeln:
- Der Eintrag wird vom Administrator geprüft und freigeschaltet.
- Alle Beiträge bleiben 2 Monate am Brett. In Ausnahmefällen können sie vorher gelöscht werden.
- Theaterkurse werden hier nicht veröffentlicht. Sie gehören in die kostenpflichtige Kursliste.
- Kommerzielle Angebote gehören in die Angebotsliste.
Vielen Dank für das Verständnis

Info für Jugendliche:
Leider benützen auch Pädophile und Kriminelle das Internet, um sich ihre Opfer zu suchen.
Nicht jeder der sich als Regisseur ausgibt, hat ein seriöses Angebot für Dich.
Wenn Du dich intensiv mit Theater beschäftigen möchtest, dann besuche einen der Kurse oder wende Dich direkt an die angegebenen Institutionen.

Viel Erfolg! Christian Renggli, Betreiber der Site


 wir bieten:
 wir suchen:

Kurztitel: (max. 30 Zeichen)

(Bitte keine Wörter in GROSSBUCHSTABEN!
-> der Eintrag wird sonst nicht veröffentlicht!)


Text:

Kontaktadresse oder Region: (Bitte angeben auf welche Region sich der Eintrag bezieht)

Email:


Ich bin ein unseriöser Spamer
Ich möchte einen seriösen Eintrag machen
(Sicherung gegen Werberoboter)

 


2017-10-17 pädagogische Mitarb. (Schauspieler) ges.
Pädagogische Mitarbeiter/in für vertriebliche Weiterbildung (Schauspieler/in)

Wir, das Unternehmen SHERLOCK-SHOPPING® mit Sitz in Norddeutschland und Österreich, sind auf der Suche nach mehrsprachig kommunizierenden Schauspielern - schweizerdeutsch, französisch und/oder italienisch -, die Interesse daran haben mit Menschen zu arbeiten und sie in der Weiterbildung zu unterstützen.

SHERLOCK-SHOPPING® ist eine neue Trainingsmethode für das Verkaufspersonal im Handel. Dabei fungiert ein professioneller Point-of-Sale-Schauspieler inkognito als Kunde. Nach dem Einkauf kehrt er kurz darauf mit einem Verkaufscoach zum Verkäufer zurück und die Weiterbildung beginnt direkt am Point of Sale: Der PoS-Schauspieler gibt entsprechendes Feedback zu seinem Empfinden als Kunde und spiegelt das Verhalten des Verkäufers. Dabei agiert er gemeinsam mit dem Verkaufscoach und zeigt so, was der Verkäufer an seinem Verhalten verändern kann, um zukünftig noch kundenorientierter aufzutreten.

Aktuell suchen wir für ein Projekt in der Schweiz drei Schauspieler, die für uns als Pädagogische Mitarbeiter arbeiten möchten.

Zeitrahmen:
4. Dezember: Casting
14. und 15. Dezember: Ausbildung Block 1
25. und 26. Januar: Ausbildung Block 2
5. Februar bis 16. Februar: Einsatz
Mit Option auf weitere Zusammenarbeit.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
- unabdingbar ist eine abgeschlossene Schauspielausbildung, insbesondere die Fähigkeit zum „Spiegeln“.
- Interesse, Menschen durch wertschätzendes und motivierendes Feedback weiterzuentwickeln.
- Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit Ihr Äußeres in kurzer Zeit zu wandeln.
- Interesse am Verkaufsvorgang im Handel
- idealerweise sind Sie Brillenträger/in

Wenn Sie Interesse an dieser spannenden Tätigkeit haben, dann besuchen Sie uns doch auf unserer Webseite www.sherlockshopping.de, hier finden Sie weitere Informationen. Bei Interesse an einer Mitarbeit freuen wir uns auf eine E-Mail samt Lebenslauf und Motivationsschreiben an info@sherlockshopping.de.

Wir sind immerzu auf der Suche nach neuen Gesichtern. Sollten Sie in dem genannten Zeitrahmen nicht zur Verfügung stehen, aber Interesse an diesem Thema haben. Bewerben Sie sich bitte dennoch.
Schweiz
info@sherlockshopping.de

 
2017-10-16 r67 sucht dringend Service-Personal
Unser Theater-Restaurant-Team sucht dringend fleissige HelferInnen (idealerweise an zwei Abenden)! Du hilfst vor und nach den Aufführungen beim Ausschenken/Servieren und als Dankeschön gibts jeweils einen Gratiseintritt für unser Theater sowie einen Platz auf einer Deluxe-Wolke mit super Panorama im Himmel.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Elvira: 079 690 64 88!
Daten: https://beta.doodle.com/poll/xsvybey6skeiuxzm
Infos zu uns: www.r67.ch
www.r67.ch
r67@fgznet.ch

 
2017-10-14 Theater Projekt 2018 / Regie gesucht
An alle Regie Studenten und Regisseure:

Wir suchen DICH!

Wir, vier junge und motivierte Schauspieler, wollen gerne ein Theater Projekt starten.
Dazu brauchen wir nun eine Regie und zugleich eine Art Produzent.

Vorgesehen wäre ein Stück aus dem 21.Jahrhundert. Es handelt sich dabei um ein reines Männerstück in deutscher Sprache. Gerne würden wir dies im 2018 machen.

Interessant wäre, dieses Projekt zum Beispiel in Form Deiner Abschluss Arbeit platzieren zu können.

Wir freuen uns auf Deinen Kontaktaufnahme und sind offen für weiter Vorschläge!




Region Zürich / Nordschweiz / Mittelland
paddy.galli@hotmail.com

 
2017-10-12 Schauspieler (35-55-jährig) gesucht
Für die Inszenierung von
«party time» von Harald Pinter in der Bühne S im Bahnhof Stadelhofen
suchen wir – das Ensemble Bühne S unter der Regie von Ueli Bachmann – noch zwei Schauspieler im Alter von 35-55 Jahren für zwei tragende Rollen.
Wir proben jeweils am Donnerstagabend (19:30-22:00 Uhr) und werden im Oktober/November 2018 aufführen. Die Proben beginnen jetzt.
Interessenten melden sich bitte bei Ueli Bachmann , Regisseur und Leiter der Bühne S.
Bühne S im Bahnhof Stadelhofen, 8001 Zürich
bachmann-ueli@sunrise.ch

 
2017-10-11 Schauspieler gesucht für Theaterprojekt
Für das KUNSTRAUB Projekt (Abschlussarbeit Master Regie ZHdK) suchen wir SchauspielerInnen. Spielalter zwischen 20 -30 Jahren.

Probezeit zwischen 13.10 und 20.10. Premiere am 20.10, 20.00 Uhr, weitere Vorstellung am 21.10. um 20.00 in Zürich (Toni Areal).

Da es sich um eine Abschlussprojekt handelt können wir leider keine Spesen oder Gagen bezahlen.

Stadt Zürich
emese.szabo@zhdk.ch

 
2017-10-10 Ausstattungs-Hospitant/in gesucht
Das Theater St.Gallen sucht für die Schauspielproduktion Hungaricum eine Hospitantin / einen Hospitanten für den Bereicht Ausstattung.

Sie sollten Interesse am Bereich Bühnenbild, am Kostümwesen sowie generell am Theaterbetrieb mitbringen sowie teamfähig, selbstständig und umsichtig arbeiten. Flexibilität und Engagement sind erwünscht. Voraussetzung für eine solche Hospitanz ist ein Mindestalter von 18 Jahren, da der Einsatz während der Probenzeiten unregelmässig und auch am Abend stattfinden kann. Ideal ist der Wohnort St.Gallen.

Die Proben beginnen am 16. Oktober 2017, die Premiere ist am 23. November 2017.
Die Hospitanz wird mit CHF 300.- vergütet.

Schauspieldramaturg Armin Breidenbach freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

www.theatersg.ch
Armin Breidenbach, Schauspieldramaturg, Theater St.Gallen
a.breidenbach@theatersg.ch

 
2017-10-09 «Collage des Artistes» und Masterclass
Liebe Künstler/innen

Gerne möchten wir euch und eure Gäste zu unserem Künstler-Event
Collage des Artistes
einladen.

Künstler und Kunstliebhaber kommen zusammen, um die Kunst zu bereichern,
zu bestaunen, zu formen und zu feiern!

Thema: INTERNET

Special Guest: César Saldívar
Ein spanischer/mexikanischer Fotograf, welcher sich strikt gegen die Digitalisierung
entschieden hat und nur Analog, Schwarz/Weiss fotografiert und damit aber doch schon
seit Jahrzenten erfolgreich unterwegs ist und schon den ganzen "spanischen Film" und andere
Namen vor der Linse hatte. Wir sind gespannt auf sein Vorwort dazu an der Podiums-Diskussion.

Es gibt:

- Live-Kollaborationen
- Promotion
- eine Jam-Session
- eine Präsentation von César
- eine Podiums-Diskussion

(Programm siehe Link)

Die Einladung darf man auch gerne aushängen!

Es würde uns sehr freuen euch vor Ort begrüssen zu dürfen!


Auch spannend:

César Saldívar's MASTERCLASS

am 24. November vor der Collage des Artistes wird César
eine Masterclass geben zum Thema "Künstler-Makreting".
Was es heisst ein/e Künstler/in zu sein und wie sich ein/e solche/r
vermarktet.

(Einladung ebenfalls siehe Link, welche auch gerne ausgehängt und weitergeleitet/verteilt
werden darf)

Gerne darf man sich auch über Facebook für den Event anmelden,
damit wir einen Überblick gewinnen können.



Herzliche Grüsse

Silvan Buess
Hauptorganisator «Collage des Artistes» & Masterclass
DRAUFF-Aktuar
Zürich Stadt
www.drauff.ch/masterclass
www.drauff.ch/collage-des-artistes
Silv.Buess@gmx.ch

 
2017-10-09 Schauspieler für Freilichtproduktion
Im Sommer 2018 wird in der Region Toggenburg die Sage "Krabat" von Ottfried Preussler auf die Bühne gebracht. Es wird ein Freilichtspiel mitten in einem Wald oberhalb von Lichtensteig SG. Die spannende Geschichte vom mutigen Müllersburschen Krabat passt optimal in diese Szenerie.

Gesucht werden noch Darsteller für folgende Rollen:

-Krabat (m 18 - 22J / schlank)
Die Hauptperson des Stücks ist am Anfang ein schüchterner Junge. Mausert sich im Laufe des Stücks aber zum Gegenspieler des bösen Meisters und bietet ihm schlussendlich die Stirn.

-Der böse Meister (m 40 - 60J / kräftige grosse Statur / Charaktergesicht)
Die Mühle auf dem Koselbruch gehört dem bösen Meister. Dieser lehrt die jungen Müllersburschen die schwarze Magie. Doch ist er auch jedes Jahr für den Tot von einem der Burschen verantwortlich.

-Juro (m 20 - 30J / festere Statur)
Der dumme Juro wird schnell ein Freund von Krabat. Dass er sich nur dumm stellt, damit er später gegen den Meister antreten kann, findet Krabat erst spät heraus.

-Tonda (m 25 - 35J / gross / weise)
Der Altgeselle ist das grosse Vorbild von Krabat. Hilft ihm, auf der Mühle zu überleben. Fällt jedoch in der ersten Neujahrsnacht dem bösen Pakt zwischen Meister und Teufel zum Opfer.

-Kantorka (w 18 - 25 / hübsch / schlau)
Das hübsche Mädchen aus dem Dorf verdreht Krabat den Kopf. Zwischen den Beiden entwickelt sich eine tiefe Liebe. Sie wird es auch sein, die Krabat vom bösen Meister befreit.

-Worschula (w 22 - 30 / psychisch am Ende)
Tonda hatte eine Freundin. Worschula. Der böse Meister akzeptierte diese Liebe nicht. Er treibt sie in den Selbstmord.

-Div. Müllersburschen (m 18 - 30)
Insgesamt lernen 10 Müllersburschen das dunkle Handwerk auf der Mühle vom Koselbruch. Vom starken Hanzo, zum spassigen Andrusch bis zum schlauen Michal. Alle Charakter sind vertreten.

-Statisten
Dorfbewohner / Mädchenchor / böse Geister.
Diverse Statistenrollen zu vergeben.


DU BIST:

-Ein Amateurspieler und hast schon einiges an Erfahrung auf der Bühne gesammelt und willst mal eine neue Herausforderung annehmen?

-Noch nie auf einer Bühne gestanden. Willst das aber mal unter professioneller Leitung erleben?

-Ausgebildeter Schauspieler. Lust mit einem tollen Team (Technik / Maske / Musik / Kostüme / Regie / Bühnenbild / Produktion) zusammenzuarbeiten. Lust, im Bereich Schauspiel und Tanz gefordert zu werden.
Bereit ein finanzielles Risiko einzugehen? (Gage für Profis kann erst bezahlt werden, wenn sämtliche Produktionskosten eingespielt sind)

Dann melde Dich unbedingt bei mir! Ich freue mich über alle Anmeldungen!

Wir wollen eine ewig dauernde Probezeit vermeiden. Dafür kurz und intensiv!
Vom 28.April bis zum 20.Juli wird 2 bis 3 Mal pro Woche in Lichtensteig SG geprobt.
Wobei natürlich nie alle Spieler anwesend sein müssen. Je nach Grösse der Rolle.
Die Aufführungen finden am 21.7/28.7/29.7/02.08/05.08/11.08 statt.

Infos über Dich (Erfahrung / Ausbildung / Wohnort) und zwei Fotos (Portrait / Ganzkörper) bitte an keller-simon@outlook.com senden.

Das Casting findet im Januar 2018 statt.

Bis bald!
Simon Keller



Ostschweiz
keller-simon@outlook.com

 
2017-10-09 Region Winti: Schauspieler(m), 20-35 J.
Die Weinlandbühne Andelfingen spielt im März/Apil 2018 Kaufman & Harts turbulente Komödie "Lebenskünstler" / "You can't take it with you".

Dafür sind wir noch auf der Suche nach einem

MÄNNLICHEN SPIELER, Rollenalter ca. 20 - 35 Jahre.

Es handelt sich um eine mittlere Rolle. Der junge Mann darf sich verlieben, gegen seinen Papa rebellieren (und ihn schliesslich zu mehr Lebensfreude inspirieren), Humor haben und ein bisschen Chaos stiften.

Die Weinlandbühne ist eine gesellige, aber auch ambitionierte Truppe. Wir arbeiten mit einer professionellen Regisseurin und freuen uns stets auf neue Gesichter.

Probenstart November 2017, Vorstellungen März/Apil 2018.
Probenort ist Andelfingen, mit ÖV 10 min von Winterthur. Das Probenlokal ist wenige Schritte vom Bahnhof entfernt.

Interessiert? :-)



PS: Als Laiengruppe müssen wir von Bewerbern mit Gehaltsforderungen leider absehen.
Stefan Truninger (Vereinspräsi)
Weinlandbühne
Andelfingen
info@weinlandbuehne.ch

 
2017-10-08 Regisseur/in gesucht!
Für unser Stück über die Generation Y suchen wir per sofort eine/n Regisseur/in. Wir sind das Theaterkollektiv Hibbles, eine Gruppe von vier Laienschauspielern (24-36 Jahre alt). Das Stück besteht aus einzelnen Szenen über Themen wie Dating, Arbeitsmoral, Selbstbestimmung, Social Media und Handywahn. Wir suchen eine schon etwas erfahrene Persönlichkeit, die unser Projekt in die Hände nimmt. Für deinen Einsatz können wir eine Pauschale bezahlen. Wir proben jeweils donnerstags im Zentrum Schluefweg in Kloten von 18.45 bis 21.45 Uhr. Bist du interessiert? Dann melde dich unter: clarissa.rohrbach@gmail.com. Wir freuen uns auf dich!
Zürich/Kloten
clarissa.rohrbach@gmail.com

 
2017-10-06 (Amateur-) Schauspieler gesucht
Ambitionierte Theatergruppe sucht Amateurschauspieler ca 25-40 jährig für unsere nächste Produktion, eine Komödie (5 w 3 m), Vorstellungen im März 2018 in Zürich. Probenbeginn demnächst.
Unser (toller!) Regisseur freut sich darauf , dich kennen zu lernen.
Bitte melde dich, so bald wie möglich mit ein paar Stichworten und deiner Telefonnummer bei unserem Vorstandsmitglied Kurt.
Zürich
kurt.suter-droz@bluewin.ch

 
2017-10-04 Schauspielerin gesucht
Das Schuhtheater sucht eine Schauspielerin (Semi-Profi, Amateur...) für das neue Theaterprojekt
"Ionescos Schuhe", frei nach "Die Stühle" von Eugène Ionesco.

Das Schuhtheater befindet sich im Herrenschuhladen an der Kanzleistrasse 70/Ecke Langstrasse in Zürich.
"Ionescos Schuhe" ist das sechste Stück im Schuhtheater.

Wir suchen für das Zwei-Personenstück eine reifere Persönlichkeit, die den Theatervirus in sich trägt, Durchhaltewillen und Zeit für regelmässiges Proben hat.

Die Figuren sind tragisch komisch, clownesk und schräg.

Gerne würden wir dich kennenlernen. Schreib uns eine E-Mail.

Kreaktive Grüsse
Placid Maissen und Hanspeter Allenspach

www.schuhtheater.ch


Action & Fashion GmbH
Schuhtheater
Kanzleistrasse 70
8004 Zürich

p.maissen@bluewin.ch

 
2017-10-03 Star Wars Rasierer Kampagne
Wir suchen Amateur Schauspieler, die Interesse an der Teilnahme an einer spannenden Werbekamapgne für den neuen Star Wars Rasierer von Philips haben.

Für die Werbekamapgne suchen wir Männer aus der gesamten Schweiz, die den Rasierer zur Verfügung gestellt bekommen (UVP 399 CHF). In einem kleinen, kreativen Videoclip soll der Rasierer und das Thema Star Wars vorgestellt werden. Das Video soll dann auf dem persönlichen Youtube Kanal, Facebook und Instagram mit den Freunden geteilt werden.

Bei Interesse bitte bis zum 10. Oktober hier anmelden: https://form.jotformeu.com/fourstarzz/philips-star-wars-video-anmeldung

Bei Fragen zum Ablauf, Vergütung und weiteren Informationen gerne eine Email an daniel@fourstarzz.com senden. Wir können dann gerne auch zu dem Thema telefonieren, um Fragen zu beantworten.

Fourstarzz Media ist eine amerikanische Media Agentur mit Fokus auf Social Media und Influencer Marketing.
Website: www.fourstarzz.com

Angebot für ganze Schweiz
daniel@fourstarzz.com

 
2017-10-03 Junge Schauspieler*innen gesucht!
Du bist jung, kreativ, spielst gerne Theater und suchst Gleichgesinnte? Du hast Zeit und Lust, dich auf ein intensives Projekt einzulassen und deine Ideen einzubringen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Das Kollektiv Tempofoif sucht für sein nächstes Projekt PANAMA junge Schauspieler*innen zwischen 18 und 30. Mit Motiven von Janoschs "Oh, wie schön ist Panama" und der "Odyssee" von Homer im Gepäck machen wir uns auf die Suche nach Panama. Doch was ist Panama? Ein Ort oder eine Idee? Wenn Tiger und Bär in einer WG leben, in Zürich, Luzern oder Hamburg, ihre Prüfungen vermasseln und an Homepartys herumstehen, die immer gleichen leeren Floskeln, Yoga, Avocadosalat und Putzpläne? Wenn Donald Trump die Welt anzündet, Klimawandel, Rentenreform, Beziehungskrise? Wird in Panama mein Rennvelo nie geklaut und sind dort wirklich alle Menschen gleich? Und wie sieht eine Sirene wohl heute aus?

Wir möchten das Stück aus gemeinsamer Recherche und Improvisationen nach dem Prinzip des biographischen Theaters entwickeln. PANAMA entsteht im Rahmen des Laien Lab am Miller’s 2018 zum Thema Global vs. Lokal. Im Laien Lab arbeiten Theater–Laien und –Profis zusammen. Verschiedene Gruppen erarbeiten Stücke zum gleichen Thema, die dann am Theatertreff im Miller’s Theater Zürich gezeigt werden.
Proben: Jeweils Montag Abend 19 Uhr in unserem Atelier in Zürich
Aufführungen: 5. bis 7. April 2017 im Keller 62, Zürich und am 5. Mai im Miller's

Leitung: Hélène Hüsler & Laura Leupi
Kollektiv Tempofoif: Wir sind eine Gruppe junger Kreativer, die ihre Ideen in Theater, Film und Performance umsetzt. Du findest uns auf, hinter, vor, unter, neben, vis-à-vis von Bühne, Kamera und Mikrofon. Oder wo wir sonst gerade inspiriert sind.

Wir haben dein Interesse gwecket? Super! Dann melde Dich unter kollektivtempofoif@gmail.com. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen.
Verein Kollektiv Tempofoif
c/o Laura Leupi
Minervastrasse 10
8032 Zürich
Mehr unter www.kollektivtf.ch, kollektivtempofoif@gmail.com

 
2017-10-02 AmateurschauspielerInnen gesucht!
Ein Luzerner Jedermann - Gemeinschaftsprojekt des Luzerner Theaters und der Freilichtspiele Luzern

Im Bühnenbild eines fahrenden Zirkus wird der «Luzerner Jedermann» ein grosses Spektakel vor der Jesuitenkirche. Profis und Amateure erzählen gemeinsam die bekannte «Geschichte eines reichen Mannes». Im Gegensatz zu den berühmten Aufführungen in Salzburg stehen hier nicht die Stars und ein alter Mann im Zentrum, sondern die ganze Stadt: Ein Gesamtensemble aus allen Altersgruppen, das mitten in der Stadt (und im Not- bzw. Regenfall auch auf der Bühne des Luzerner Theaters) spielt.

Das Stück wird vom erfahrenen Profiregisseur Thomas Schulte Michels umgeschrieben, Rollen werden neu erfunden. Es wird Mundart wie auch Schriftdeutsch gesprochen. Die Aufgaben sind vielfältig und sehr unterschiedlich in ihrer Grösse und dem Schwierigkeitsgrad: reine kleinere oder grössere Sprechrollen, musikalische Auftritte und Gesang, Gruppen- und Massenszenen, bis hin zu Akrobatiknummern.

Die Aufführungen finden vom 25. Mai bis 24. Juni 2018 statt. Die Proben beginnen ab März 2018.

Ein nächstes Casting findet am 16. November, 19.00 h im Südpol Luzern statt.
Weitere Infos finden Sie unter www.freilichtspiele-luzern.ch
leitung@freilichtspiele-luzern.ch

 
2017-10-02 Jugendliche Sprecher für Cd- Aufnahme
Der Kinder- und Jugendchor Flausenkids nimmt eine neue CD auf. Die Songs werden von einer professionellen Band begleitet. Nun sind Sprechrollen an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zu vergeben.

1. Rap/Sprechgesang (deutsch und deutsch/französisch)
2. Sprecher für Liedtexte (deutsch)

Die Aufnahmen finden im März 2018 in Maur statt, www.powerplaystudios.ch

Nach einem Vorsprechen finden 3 Proben statt.
Voraussetzung: Spass an Musik, Sprache und Mikrofon. Muttersprache idealerweise DE-Deutsch oder Französisch.

Infos und Anmeldung:
julia.gloor@bluewin.ch/055 264 29 01
www.flausenkids.ch
www.flausenkids.ch
Zürich/Züri Oberland/Rapperswil
julia.gloor@bluewin.ch

 
2017-09-29 Regiehospitanz/ Allrounder gesucht!
Für das Projekt „Den Schlächtern ist kalt oder Ohlalahelvetia" von Katja Brunner in der Regie von Barbara Falter suche ich ein/e Hospitant/in, der/die mir vor allem bei der Regieassistenz aushilft. Es gibt jedoch die Möglichkeit, ebenfalls einen Einblick im Kostüm und Bühnenbildbereich zu erhalten, sprich als Allrounder zu arbeiten.

Der Probezeitraum ist vom 23.10.17 - 07.12.17.
Die Hospitanz ist nicht vergütet.

Hast Du Interesse, in einem jungen Team mitzuarbeiten und in verschiedenen Bereichen des Theaters Dich einzubringen? Dann freue ich mich über eine kurze Bewerbung: valeria.popp@atelierkunterbunt.ch

Grüessli Valeria
Schauspielhaus Zürich, Zürich
valeria.popp@atelierkunterbunt.ch

 
2017-09-28 Theater St.Gallen sucht Statisten
Das Theater St.Gallen sucht Statisten für Musicals und Opern im Grossen Haus.

Interessierte sollten Lust am Theater haben und gerne auf der Bühne stehen, zuverlässig und flexibel sein und möglichst zwischen 18 und 40 Jahre alt sein. Die Probenzeit für eine Produktion dauert rund sechs Wochen und finden abends statt. Vorstellungen finden vorwiegend abends und an Wochenenden statt. www.theatersg.ch/statisterie

Kontakt und Anmeldung: Inge Lörincz, Leitung Statisterie Theater St.Gallen
Inge Lörincz, Tel. 079 421 09 25
i.loerincz@gmail.com

 
2017-09-20 Praktikum am Jungen Theater
Das Junge Theater Solothurn (JTS) sucht einen Praktikant oder eine Praktikantin.

Wir suchen eine junge Person (ab 18 Jahren) die das JTS-Team in der Spielzeit 2017/2018 für 2- 3 Tage in der Woche hinter und um die Bühne unterstützt.
Das abwechslungsreiche Aufgabenfeld beinhaltet unter anderem: Produktionsassistenz, Projekte in der Theaterpädagogik, Mitarbeit bei theaterpädagogischen Workshops, Unterstützung im Künstlerischen Betriebsbüro (Schauspiel) und allgemeine Büroarbeiten in der Abteilung JTS.

Das Praktikum wird nicht entlöhnt.
Die Arbeitszeiten können in Absprache auf einen anderen Job abgestimmt werden.
In der Regel sind die Arbeitszeiten am Nachmittag.

Dauer: November 2017- Juni 2018

Wir freuen uns auf ein kurzes Motivationsschreiben bis zum 6. Oktober 2017.
Für Rückfragen und Bewerbungen:

Theater Orchester Biel Solothurn
Junges Theater Solothurn (JTS)
Stefanie Rejzek
Theatergasse 16-18
4500 Solothurn

032 626 20 68 | jts@tobs.ch | www.tobs.ch | www.facebook.com/jungestheatersolothurn


Theater Orchester Biel Solothurn
Junges Theater Solothurn (JTS)
Stefanie Rejzek
Theatergasse 16-18
4500 Solothurn
jts@tobs.ch

 
2017-09-12 Theater St.Gallen sucht Statisten
Für die Opernproduktion "La bohème" sucht das Theater St.Gallen Statisten (männlich, ab 18 Jahren). Renaud Doucet inszeniert Puccinis Oper im Grossen Haus. Premiere ist am 21. Oktober 2017.

Zeitraum: Proben von Mitte September bis 20. Oktober 2017, 17 Vorstellungen vom 21. Oktober 2017 bis 4. März 2018.

Ort: St.Gallen (Probebühne und Grosses Haus)

Anforderungen: Gesucht sind Männer (18+), die gut tragen können und keine Rückenprobleme haben. Sie sind nicht nur in kleineren Rollen auf der Bühne aktiv, sondern helfen auch beim Umbau von einer Szene zur anderen. Der Umbau passiert sozusagen im Spiel.
Dazu kommt, dass Sie auch tagsüber (10 bis 14 Uhr) für Proben Zeit haben müssten. Wohnsitz in der Schweiz (Grossraum St.Gallen vorteilhaft). Der Einsatz wird entschädigt.
Barbara Hellmayr, Leiterin Künstlerisches Betriebsbüro, Theater St.Gallen, 071 242 05 14
b.hellmayr@theatersg.ch

 
2017-09-11 Regie- und Dramaturgiehospitanzen
Regie- und Dramaturgiehospitanz Schauspiel für die Spielzeit 2017/18 (100%)

Für die Schauspielinszenierungen am Theater Orchester Biel Solothurn wird jeweils eine Person gesucht, die als Regie- und Dramaturgiehospitanz bereit ist, Proben zu betreuen, bei den Recherchen zu helfen und organisatorische sowie dramaturgische Aufgaben zu übernehmen.

Erwartet wird eine regelmässige Anwesenheit in Solothurn. Die Probenzeiten betragen in der Regel Montag bis Freitag 10:00 bis 14:00 sowie 18:00 bis 22:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr. Nach Absprache sind Abwesenheiten (ein bis höchstens zwei Tage pro Woche) möglich.

Mehr unter: https://www.tobs.ch/de/tobs/stellen/stelle/63/
Theater Orchester Biel Solothurn
margrit.sengebusch@tobs.ch

 
2017-09-11 Tänzer*innen mit und ohne Behinderungen
DanceAbility ist eine einzigartige Möglichkeit zu tanzen, die für alle Menschen offen ist – für erfahrene und weniger erfahrene Tänzerinnen und Tänzer, für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Basierend auf Improvisation und Kontaktimprovisation, ohne vorgegebene Formen, mit eigenen Bewegungen, in eigener Zeit und mit eigenem Ausdruck finden wir in der Gruppe zu einer gemeinsamen Bewegungssprache und Freude am Tanzen!

Der Saal im Tanzhaus ist rollstuhlgängig und per Lift erreichbar.

Wann: 23. September 2017 10.00 - 12.00

Wo: Tanzhaus Zürich, Wasserwerkstrasse 129, 8037 Zürich

Weitere Infos: http://www.tanzhaus-zuerich.ch/projekte/danceability-tanzimprovisation-fuer-alle
Zürich
runge.manuela@gmail.com

 
2017-09-05 CAS Theaterpädagogik
Sie wollen vermehrt theaterpädagogische Formen in Ihren Unterricht integrieren und theaterästhetische Spielprozesse im schulischen Kontext kompetent anleiten und begleiten. Dieser Zertifikatslehrgang befähigt Sie dazu. Ausgangspunkt ist die Erweiterung Ihrer eigenen Spielerfahrung, gefolgt von der Auseinandersetzung mit Theorie und exemplarischen Praxiseinblicken bis hin zur Planung und Durchführung eines eigenen Theaterprojektes mit einer Klasse oder einer Gruppe. Der Weg führt somit vom Spielen zum Leiten, vom Angeleitet-Werden zum Selber-Anleiten, vom Fremden zum Eigenen und umgekehrt.

weitere Informationen und Kontakt: regina.wurster@fhnw.ch

nächster Lehrgangsstart: Juli 2018
Pädagogische Hochschule FHNW und Pädagogische Hochschule ZH
Beratungsstelle Theaterpädagogik
PH FHNW
5210 Windisch
regina.wurster@fhnw.ch

 
2017-09-05 Regisseur/in / Schauspielcoach
Hallo
Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, aus Pratteln (bei Basel) und habe vor 2 Jahren die Schauspielschule Basel abgeschlossen. Nun suche ich nach einem/einer Regisseur/in oder einem Schauspielcoach der/die interesse hätte, mit mir einen (neuen) modernen, komödiantischen Monolog einstudieren würde, den ich für Vorsprechen brauchen kann.
Ausserdem suche ich im allgemeinen nach einer Theatergruppe für profesionelle Schauspieler, in der man gemeinsam etwas üben, oder neue Dinge ausprobieren kann, einfach um nicht aus der Übung zu kommen.
Wenn du interesse an einer Zusammenarbeit hast oder eine Theatergruppe in der Umgebung Basel kennst, melde dich doch bei mir unter: info@carolinpfaeffli.ch

Natürlich würde ich dich für deine Arbeit beim Inszenieren gern entlöhnen, allerdings habe ich kein riesiges Budget.

Liebe Grüsse
Carolin
Basel
info@carolinpfaeffli.ch

 
2017-09-05 Zirkus Teammitglied ab 2018
Der Theaterzirkus Wunderplunder sucht neue Teammitglieder ab Februar 2018!

Alltagshelden und Heldinnen gesucht!
Wir sind eine Truppe furchtloser Helden, die – wie Odysseus und seine Mannen - rastlos von Ort zu Ort getrieben werden um bei Sturm und Regen unser Zelt aufzuschlagen und allen Herausforderungen die Stirn zu bieten.

Nächster Infoabend:

11. September 19.30, Biberist, Schulhaus Mühlematt

Bei uns mitmachen bedeutet:

- leben und arbeiten im 11er Team
- wohnen im Zirkuswagen
- handwerkliche oder bürotechnische Arbeit aller Art ausüben
- im Sommer jede Woche mit Kindern oder Menschen mit Behinderung ein Zirkusprogramm einstudieren
- selber auf der Bühne Theater spielen und musizieren
- Zirkusbetrieb verantwortungsvoll mittragen
- und viele weitere spannende aufgaben

Wir suchen leute aus der ganzen Welt!

Melde dich doch gleich, für noch mehr Informationen.
Theaterzirkus Wunderplunder
Lyssachstrasse 112
3400 Burgdorf
Tournee in der ganzen Deutschschweiz
lorenz@wunderplunder.ch

 
2017-08-31 Felix Rellstab Starthilfe 2018
Liebe Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die «Felix Rellstab Starthilfe» auch 2018 vergeben werden.
Wie bereits im letzten Jahr ist das Theater Bilitz mit seiner Fachstelle Theaterpädagogik für die administrative Abwicklung zuständig.

Wir hoffen, dass wieder zahlreiche unterstützungswürdige Projekte eingehen.
Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2017.
Ein Ausschnitt aus dem Buch «Theaterpädagogik» von Felix Rellstab, bezüglich Grundsätzen der Theaterpädagogik finden Sie unter www.rellstab-stiftung.ch


STIFTUNG FELIX RELLSTAB FÜR THEATERPÄDAGOGIK, ZÜRICH

STARTHILFE
FÜR EIN THEATERPÄDAGOGISCHES PROJEKT

PROJEKTEINGABE
Was ist die Starthilfe?
Die „Felix Rellstab Starthilfe“ wird von der Stiftung Felix Rellstab für Theaterpädagogik ausgerichtet. Die „Starthilfe“ beträgt maximal CHF 5‘000.00 und wird in der Regel jährlich vergeben.
Eine Fachjury bestehend aus Christine Faissler (Zürich), Eva Müller (Basel) und Roland Lötscher (Winterthur) wählt unter den eingesandten Anträgen drei unterstützungswürdige Projekte aus und leitet diese an den Stiftungsrat weiter. Der Stiftungsrat bestimmt das Starthilfeprojekt.
Wer kann ein Projekt eingeben?
Die „Starthilfe“ steht ausschliesslich ausgebildeten Theaterpädagogen und Theaterpädagoginnen offen, die in der Schweiz arbeiten.
Welche Projekte können eingeben werden?
Gesucht sind theaterpädagogische Projekte, die den Grundsätzen der Theaterpädagogik entsprechen, wie Felix Rellstab sie definiert, und die stets einen Doppelaspekt aufweist, einen bühnenkünstlerischen und einen pädagogischen. (Siehe Felix Rellstab, „Theaterpädagogik“, insb. Seiten 42 - 45, Reihe Schau-Spiel Band 10, Verlag Stutz Druck AG, CH-8820 Wädenswil oder www.rellstab-stiftung.ch)
Das Projekt soll bis spätestens September 2018 realisiert sein.
Was muss eine Projekteingabe umfassen?

Ein Dossier von maximal vier bis sechs A4-Seiten:
1. Projekttitel
2. Name der verantwortlichen Person(en) / Kontaktadresse
3. Kurzbeschrieb des Projektes (Inhalt, Form, Gruppe) (maximal 600 Zeichen)
4. Rahmenbedingungen (Auftraggeber/in, Institution, Mitarbeiter/innen, Anzahl Beteiligte)
5. Planung inhaltlich (Schwerpunkt: Ziele des Projekts, Künstlerische Mittel, pädagogisches Konzept)
6. Planung (Zeitplan/Projektschritte, Spielort(e), Infrastruktur, Budget, Finanzierungsplan)
7. Berufsbiographische Angaben zur Projektleitung (maximal 700 Zeichen)

Bewertungskriterien
Die theaterpädagogischen Projekte müssen:
• insbesondere mit Laien arbeiten,
• mit spielerischen Mitteln die Mitwirkenden zum Spielen animieren,
• eine eigene Spielvorlage entwickeln,
• einen künstlerischen Prozess in Gang setzen,
• die Kompetenzen des Einzelnen fördern (Kreativität, Selbstwertgefühl, Ausdruck, Empathie),
• den Laien angemessene Etappen der Erarbeitung und Durchführung anbieten,
• eine öffentliche Aufführung durchführen,
• zur aktiven Auseinandersetzung der Beteiligten mit ihrer Situation oder einem gesellschaftlich relevanten Thema beitragen,
• die ethisch-soziale Verantwortung der Gruppe stärken,
• innovative Elemente ausweisen, die integrierend und nachhaltig sind.

Bis wann wissen Sie, ob Sie die Starthilfe gewonnen haben?
Der Stiftungsrat informiert den Preisträger bis März 2018.
Die Prämierung/Präsentation des ausgewählten Projektes findet im Frühjahr 2018 statt.

Bis wann muss die Projekteingabe erfolgen?
Stichtag ist der 20. Oktober 2017

Wie wird ein Projekt eingegeben?
Die Projekteingabe ist an Rellstab Starthilfe c/o Theater Bilitz, Postfach 385, 8570 Weinfelden (E-Mail: theater@bilitz.ch), einzureichen.
www.rellstab-stiftung.ch
Rellstab Starthilfe c/o Theater Bilitz, Postfach 385, 8570 Weinfelden (E-Mail: theater@bilitz.ch)
071 622 88 80
theater@bilitz.ch

 
2017-08-31 Amateurschauspieler Produktion 2018
Für unsere kommende Produktion suchen wir zur Ergänzung des Spielerensembles noch einen männlichen Darsteller, Alter 30 bis 50.

Probenbeginn im Januar 2018 - Aufführungen im Juni 2018

Für weitere Infos melde dich bei unserem Regisseur 079 465 36 08

Theaterverein T-nünzg Horgen
Postfach 509
8810 Horgen
info@t-nuenzg.ch
www.t-nuenzg.ch
Otti Marty
info@t-nuenzg.ch

 
2017-08-30 art7 Vorstellungen
Herzenzhüter- Trilogie
I Das unentdeckte Reich- für Kinder und Erwachsene
September 2017
II Der Schatten- nur für Erwachsene
Oktober/ November 2017
III Die Königin- für Kinder und Erwachsene
Dezember 2017

Ein Dreiteiler und doch jede Geschichte in sich geschlossen

Das einmal etwas andere Theater

wir freuen uns auf euch

art7

Tickets und Informationen unter www.art-7.ch
Interlaken
mail@deborah-lanz.ch

 
2017-08-29 Kinderdarsteller (12-15J. m/w)
Das Luzerner Theater sucht dringend eine*n Kinderdarsteller*in zwischen 12 und 15Jahren für unsere Produktion „Die schwarze Spinne“, die körperlich fit und bewegungsfreudig und natürlich spielfreudig sind.

Unten findet ihr noch nähere Infos bei Bedarf. Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

Wir suchen:
Eine*n Kinderdarsteller*in zwischen 12 und 15 Jahren

Bitte kurze Info an melanie.durrer@luzernertheater.ch

Probendaten:
Ab sofort
1-3 Proben pro Woche
Vergütung als Statisterie des Luzerner Theaters

Teilnahme an möglichst vielen Bühnenproben zwischen dem 7. September und der Premiere,
mindestens aber an folgenden Terminen:
18.09.2017 von 18.00 - 22.00Uhr
19.09.2017 von 18.00 - 22.00Uhr
Hauptprobe (HP) 1 am 21.09.2017 von 19.00 - 23.00Uhr
25.09.2017 von 10.00 - 14.00Uhr oder 18.00 - 22.00Uhr
26.09.2017 von 10.00 - 14.00Uhr oder 18.00 - 22.00Uhr
HP 2 am 27.09.2017 von 19.00 - 23:00Uhr
GP am 28.09.2017 von 19.00 - 23.00Uhr

Aufführungsdaten:
Fr. 29.09.2017 19.30 (Premiere)
So. 01.10.2017 13.30
Mi. 04.10.2017 19:30
So. 08.10.2017 13:30
Fr. 13.10.2017 19:30
Sa. 14.10.2017 19:30
Do. 19.10.2017 19:30
So. 22.10.2017 13:30
Sa. 04.11.2017 19:30
Sa. 11.11.2017 19:30
Mo. 04.12.2017 19:30
Di. 05.12.2017 10:00
Sa. 09.12.2017 19:30
Mi. 27.12.2017 19:30 (zum letzten Mal)
Region Luzern
melanie.durrer@luzernertheater.ch

 
2017-08-29 Theaterpädagogen und mehr...
Das Junge Theater Thurgau in Frauenfeld bietet seit 2006 für Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren Möglchkeit Theaterluft zu schnuppern und an den Theaterproduktionen mitzuwirken. Für das Kursprogramm 2017/218 suchen wir Theaterpädagogen, Choreografen, Bühnenfechter, Impro-Profis, Stimmkünstler, die bereit sind für ein paar Abende (3-6) oder auch länger einen Kurs anzubieten.

Termine:
(zwischen 26.9 - 27.4.) Dinstags 18.30-20.30

Ort: Eisenwerk, Frauenfeld

weitere Infos:
http://www.eisenwerk.ch/kultur/theater/junges-theater-thurgau/

Wer noch Kapazität hat, Neues ausprobieren möchte oder erst in der Ausbildung befindet meldet sich unter: jttg@eisenwerk.ch

Kultur im Eisenwerk
Industriestrasse 23a
8500 Fraeunfeld
jttg@eisenwerk.ch

 
2017-08-28 Musiker für Tanzprojekte
Ich bin am Entwickeln erster, eigener Tanzprojekte und suche dafür geeignete MusikerInnen (an sich 1 Person), allen voran mit dem Instrument Cello, es darf aber auch ein anderes Instrument (auch die Stimme) sein, die menschliche und künstlerische Begegnung sind mir am wichtigsten. Die Stücke werden experimenteller Natur sein, prozessorientiertes Er-Arbeiten mit Ton, Wort und Tanz sind das Wesentliche. Wer sich angesprochen fühlt und Interesse hat, melde sich doch bei mir.
Zürich, Aargau, Schweiz
stephaniezuercher@gmx.ch

 
2017-08-27 Casting Junge Marie, neuer Termin
JUNGE MARIE
SUCHT SPIELER*INNEN

Die Junge Marie sucht für ihre nächste Theaterproduktion „Heroes of the Overground / Die Erben“ spielfreudige Menschen von 18 bis 23 Jahren mit ersten Bühnenerfahrungen.
Dich erwartet eine intensive, knapp dreimonatige Probenzeit im Februar bis anfangs Mai 2018 (auch tagsüber!) mit Schauspieltraining und Figurenerarbeitung, aber auch Einblicken in Bühnenbild und Textproduktion. Die Inszenierung wird auf der großen Bühne der Tuchlaube Aarau sowie an weiteren Gastspielorten gezeigt.
Falls du unter professionellen Produktionsbedingungen eine Inszenierung erarbeiten und auf
der Bühne stehen willst, melde dich fürs Casting der Jungen Marie an. In Form eines Workshops lernen wir uns spielend kennen.


Casting-Termin:
Sonntag, 17. September 2017, 14 - 18 Uhr,
Theater Marie, Obere Dorfstrasse 5, 5034 Suhr


Facts zur Produktion:
Vorproben 4 Wochen ab Februar 2018,
Intensiv-Probezeit 5 Wochen ab Mitte März bis zur Premiere Anfang Mai in Aarau (tagsüber)


Anmeldung fürs Casting mit kurzer Beschreibung zu deiner Person an
junge@theatermarie.ch.


Wir freuen uns auf dich!

Deine Junge Marie
Sophie Achinger & Simon Kramer


www.theatermarie.ch
https://www.facebook.com/jungemarie

Aargau, Zürich, Schweiz
simonspider@gmx.ch

 
2017-08-24 Souffleuse/Souffleur
Unsere aufgestellte Amateur-Theatergruppe sucht eine Souffleuse/einen Souffleur ab sofort!

Wir proben jeweils Montag und Mittwoch um 19.30 Uhr in Hindelbank
Die 11 Aufführungen sind im Oktober 2017, jeweils Do, Fr, Sa. (Premiere 6.10. / Derniere 28.10.)
Weitere Infos zur Gruppe auf www.sofa-theater.ch
Wir freuen uns sehr auf Deine Kontaktaufnahme!
Etienne Meuwly
Sofa-Theater, Sagi 4, 3324 Hindelbank
etienne.meuwly@meuwlycouverts.ch

 
Bookmark and Share