Schwarzes Brett > ansehen

Das Schwarze Brett

-> neuen Beitrag anfügen

Wichtige Information (nicht nur) für Jugendliche:
Leider benützen auch Schwindler, Kriminelle und Pädophile das Internet, um sich ihre Opfer zu suchen. Bitte Informiere Dich genau über ein Angebot oder eine Agentur, bevor Du persönliche Daten sendest oder für ein Angebot bezahlst.


Ein Inserat von topglowday wurde kürzlich von dieser Seite entfernt. Wir haben mehrere Rückmeldungen über Scamming erhalten.

Wenn Du dich intensiv mit Theater beschäftigen möchtest, dann besuche einen der Kurse oder wende Dich direkt an die angegebenen Institutionen. 

17 Einträge. Alle Einträge bleiben 2 Monate am Brett.

Theaterkurse sind in der Kursliste.

Mitspieler*innen Sommerprojekt gesucht!

Wir suchen nach Mitspieler*innen für das Theaterprojekt USGLÖFFLET.
Ein Sommer-Theaterprojekt des Theatervereins Szenario Schaffhausen.
Im Rahmen von Häckhäm - ein Räuspern zum Frauenstimmrecht.
----------------

Vom Privaten ins Öffentliche.
Vom Herd auf den Herrenacker.
Vom Küchengespräch zum Frauenstimmrecht.

In einem 3-wöchigen Probeprozess wollen wir untersuchen, was hinter geschlossenen Küchentüren passiert und wie es seinen Weg auf die Strassen findet. Was passiert, wenn sich die philosophischen oder politischen Late-Night-Küchengespräche an eine Öffentlichkeit richten? Wenn sie zu Forderungen werden und über den Küchentisch hinausgehen?

Gemeinsam wird ein 20-Minuten-Stück entwickelt mit viel Bewegung, Geräuschen, Küchenmaterialen und unserer Stimme im Aussenraum.

----------------
Infotreffen Fr 16.04. 19:30 Uhr
Do 24.06. Abendprobe
Sa 26.06. Probetag
Do 01.07. Abendproben
Sa 03.07. Probetag
So 04.07. Probetag
Do 08.07. Generalprobe
Fr, 09.07. Premiere
Sa 10.07. Aufführung
Nach Verfügbarkeit ev. weitere Aufführungen

Alle theaterbegeisterten Menschen ab ca. 16 Jahren sind willkommen! Theatererfahrung ist keine Voraussetzung. Geleitet wird das Projekt von drei Theaterpädagogik-Student*innen der ZHdK und dem Theaterverein Szenario Schaffhausen.

Bei Interesse melden unter olivia.stauffer@zhdk.ch oder 077 456 95 59
Szenario Schaffhausen: www.szenario-schaffhausen.ch


Schaffhausen

Olivia Stauffer, olivia.stauffer@zhdk.ch

Eingetragen am 05.04.2021
wir suchen:

Theaterpädagogin oder Theaterpädagoge

Bühne frei! Langenthal
Wir suchen für unsere Theaterkurse eine Theaterpädagogin oder einen Theaterpädagoge. Die beiden Kurse starten am 19. Oktober 2021 und finden während der Schulzeit am Dienstag statt (17 Abende).

Kurs Kids: Dienstag 16.30 - 17.45 Uhr
Kurs Teens: Dienstag 18 - 19.15 Uhr

Kursort: Stadttheater Langenthal
Schlussaufführung: Dienstag 1. März 2022

Infos unter: www.buehnefrei.ch


Rahel Steger, 079 755 83 46 oder rahel.steger@buehnefrei.ch
Region BE, Oberaargau

Eingetragen am 29.03.2021
wir suchen:

Theater Glarus sucht Laien-Schauspieler

Für das aktuelle Stück 'Shoppen' suchen wir noch einen Darsteller

Spielalter ca. 30 jährig

Informationen:
www.theater-glarus.ch

https://www.theater-glarus.ch/spielplan-tickets/

Probeplan Glarus 2021 / Shoppen

Reguläre Proben jeweils 18.30 – 21 Uhr

April (1 Probe)
Mo 12. April (Leseprobe) 18.30 – 21.30 Uhr (ev. per Zoom)

Mai (2 Proben)
Mo 10. Mo 17.

Juni (5 Proben)
Mo 7. Mo14. Mo 21. Mo 28. Mi 30.

Juli (4 Proben) ––> Ferien (individuelle Proben möglich) Mo 5.
Mi 7.
Mo 12.
Mi 14.

August (3 Proben)
Mo 23. Mi 25. Mo 30.

September (8 Proben und ein Probeweekend)
Mi 1.
Mo 6.
Mi 8.
Mo 13.
Mi 15.
Freitagabend 17. bis Sonntagmittag 19. Probewochenende, ev. im Schützenhaus (Fr 18.30 – 21.30 Uhr / Sa 9.30 – 21.30 Uhr / So 10 – 12.30 Uhr)
Mi 22. Mo 27. Mi 29.

Oktober (8 Schluss–Proben und ein Samstag)
Mo 4. 18 – 21.30 Uhr
Mi 6. 18 – 21.30 Uhr
Fr 8. 18 – 21.30 Uhr
Sa 16. 9.30 – 17 Uhr
Mo 18. 18 – 21.30 Uhr
Di 19. 18 – 21.30 Uhr
Mi 20. HP 18 – 21.30 Uhr
Do 21. GP 18 – 21.30 Uhr
Fr 22. Reserve 18 – 21.30 Uhr
Sa 23. Première


Matthias Werder
Glarus

Eingetragen am 26.03.2021
wir suchen:

Theaterjahr Hospitant*innen

Jährlich erhalten fünf junge Menschen die Möglichkeit, während einer ganzen Spielzeit Teil des Schauspielhaus Zürich zu sein. Für 12 Monate gehören sie zum Team der Theaterpädagogik und können zusätzlich in den Bereichen der Regie, Dramaturgie, Projektplanung und Öffentlichkeitsarbeit mitarbeiten. Darüber hinaus können sie in alle weiteren Abteilungen schnuppern. Zusammen mit der Theaterpädagogik konzipieren und co-leiten sie Workshops mit Schulklassen und assistieren bei den Jugendclubs. Sie besuchen Proben, helfen der Dramaturgie bei der Recherche und belauschen Direktionssitzungen. Vielleicht springen sie mal als Statist*in ein, vielleicht unterstützen sie Bühnenbildner*innen mal beim Modellbau. Sicher entwickeln sie eigene Formate und sind Organisator*innen der Offenen Bühne. Im Rahmen dieses Schnupperjahres werden die Fünf umfassend begleitet und gefördert.

Für die Spielzeit 2021/22 suchen wir wieder fünf junge Menschen für das Theaterjahr. Hast du Zeit und Lust ab August 2021 bei uns mit anzupacken?
Hier das Wichtigste:
Theaterjahr 2021/22

Für: alle zwischen 18-22 Jahren
Dauer: ab August 2021 - Juli 2022
Ort: Pfauen & Schiffbau in Zürich
Lohn: CHF 1.350,- mtl., Vollzeit mit flexiblen Arbeitszeiten
Bewerbung: bis 31. März 2021
Einladung zum Workshop: bis spät. eine Woche vor dem Auswahlworkshop-Termin
Auswahlworkshop: 16. & 17. April 2021

Schick uns ein kurzes Video und erzähle uns, warum du dich für ein Theaterjahr bewirbst. Hier ein kleiner roter Faden für dein Video:
Wer bist du so?
Was beschäftigt dich?
Welches Theatererlebnis ist bei dir hängen geblieben und warum? Welcher Theaterberuf interessiert dich am meisten? Was wünscht du dir vom Theaterjahr?

Bist du zufrieden mit deinem Clip? Dann schreibe uns bitte noch kurz folgende Eckdaten zu dir zusammen:
Vollständiger Name
Wohnadresse
Telefon
E-Mail
Geburtsdatumjahr
Schulabschlussstand
Sprachkenntnisse und spezielle Interessen
+ ein Foto (damit kein Video verloren geht)

Schick uns deine Bewerbung sehr gerne bis 31. März 2021 an
Daniela Späth, Produktionsleitung Junges Programm und Theaterpädagogik: daniela.spaeth@schauspielhaus.ch


Wir freuen uns auf dich!


daniela.spaeth@schauspielhaus.ch

Eingetragen am 26.03.2021
wir suchen:

Amateurdarsteller/Semiprofi gesucht

Im nächsten Sommer spielen wir, die Freilichtspiele Moosegg, einen der ganz grossen Komödien-Klassiker in einer neuen Freilichtfassung. "Holzers Peepshow". Für die Hauptrolle des Vaters suchen wir einen erfahrenen Amateurdarsteller mit einem guten Gefühl für Timing und Komik. Spielalter ca. 50-65
Geprobt wird direkt auf der Moosegg im Emmental. Die Proben starten im April 2022; gespielt werden 28 Aufführungen von Anfang Juli bis Mitte August.

Interessierte melden sich bitte bei unserem Regisseur Simon Burkhalter unter simon.burkhalter@outlook.com


Region Bern Mittelland, Emmental
simon.burkhalter@outlook.com

Eingetragen am 23.03.2021
wir suchen:

Tonspurverantwortliche(r) gesucht

für die Erstellung der «Tonspur» des neu erarbeiteten Stücks «Das Gerücht» der Theatertruppe Cooltour aus 8915 Hausen am Albis.
Das Stück wurde vor Corona in fast prophetischer Weise entwickelt und behandelt die gesellschaftlichen Folgen, die ein «Gerücht» über eine unfassbare Bedrohung haben kann. Premiere wird, wenn und Corona lässt, um Juni 2021 sein. Gefragt ist eine Tonspur, welche dieses «Gerücht» in seiner Bedrohlichkeit und Ungreifbarkeit unterstreicht und für das Publikum erlebbar macht. Jazzig? Funkig? Free? Electronic? RnB? Klassisch? Geräusche? Radio-Jingles und Telefontöne, Strassendemos und Haarföhne spielen auch mit. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…
Bezahlen kann der Verein nur ein Entgeld, dazu Ruhm und Ehre. Darum richtet sich dieser Aufruf an Menschen, die sich wegen ihrer Lust, wegen ihrer Ausbildung oder einfach, weil sie etwas ausprobieren können, angesprochen fühlen.
Weitere Infos zur Theatertruppe: https://www.theatercooltour.ch/


Melde dich beim Regisseur Richard Wehrli, 079 79 22 4 11 oder richard.wehrli@gmx.net oder bei margrit.gut@gmail.com

Eingetragen am 22.03.2021
wir suchen:

Conférencieuse oder Conférencier

Waldbühne Reichenburg: “Baldegunde’s bunte Wasserschau” spielt von Juni bis August, jeweils Do, Fr, Sa.

Nähere Infos: Mark Ofner morpheus@markofner.ch www.markofner.ch



Mark Ofner morpheus@markofner.ch www.markofner.ch
Region Linth-Ebene (keine Angst, ist immer noch im Dunstkreis von Zürich)


Eingetragen am 20.03.2021
wir bieten:

Workshop. Recherche. Theater

Hast du Lust dich mit uns zum Thema Tabu, Unausgesprochenes und Geheimnis auszutauschen? Für die Recherche zu unserem Theaterprojektsuchen wir Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren, die mit uns (ACHTUNG,ACHTUNG) künstlerisch forschen. Sperriges Wort, aber coole Sache. Das heisst wir machen Theatergame, Bewegungsspiele, 1:1Spaziergänge, Schreibwerkstätten, und vieles mehr. Was wir in der Recherche mit dir erleben und gemeinsam herausfinden, fliesst in unser Theaterstück, das im Mai Premiere feiert. Warum suchen wir genau dich?! Unser Tabu ist vielleicht ein anderes als deines...Wir wollen ein Theaterstück, das in deiner Welt spielt und brauchen dafür dein Wissen!

An folgenden Daten (einem oder mehreren) treffen wir uns zu einem Workshop: Mo,22.März,14:30-18:00 Mi, 24.März, 14.30-18.00 Fr.+19.März, 14.30-18.00 ZHdK, Gessnerallee13, Zürich (oder auf Anfrage bei dir)Wir sind Studierende der Zürcher Hochschule der Künste. Fragen oder Interesse? Melde dich unter: gian.colombo@zhdk.ch


Zürcher Hochschule Der Künste
Gessnerallee13, Zürich
8001 Zürich

Eingetragen am 16.03.2021

Ausstatterin für ihr nächstes Projekt

Jedes Theaterstück braucht eine Bühne und jeder Schauspieler ein Kostüm!

Sie suchen eine professionelle Bühnenbildnerin und/oder Kostümbildnerin mit Erfahrung im Bereich Kinder- und Jugendtheater und Morionettentheater?
Dann kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Faire Gagen auf Verhandlungsbasis.

www.rominakaap.ch



Romina Kaap
info@rominakaap.ch

Eingetragen am 15.03.2021
wir bieten:

Praktikum am Theater Schwerpunkt Medien

Das Theater
Theater Tempus fugit ist seit 25 Jahren ein Theater mit eigener Produktions- und Aufführungsstätte in Lörrach. Das Theater versteht sich als Bühne von und für alle Altersgruppen, als Ort, an dem theaterpädagogische Prozesse zusammengeführt werden und als Wegbereiter einer inklusiven und teilhabenden Theaterkunst.
Im Zentrum der Theaterarbeit steht das künstlerische Forschen und Reflektieren.
Mit seinen kulturellen Bildungsprojekten arbeitet Tempus fugit an Schulen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen wie Zukunftsorientierung, Gewalt- und Medienprävention u.v.m. Bei der Projektdurchführung und Organisation nimmt das Spielzeitteam aus 16 bis 20 jungen Erwachsenen zwischen 18 bis 26 Jahren einen wichtigen Stellenwert ein.

Das Theaterjahr mit Schwerpunkt Medien
Während der 12 Monate wird Medienarbeit mit den Theaterbereichen Spiel, Theaterpädagogik und Organisation kombiniert. Zusätzlich werden Grundlagen in Körpertraining, Improvisation, Stimmbildung und Theatertheorie in wöchentlichen Kursen, erworben. Das Jahr mit Schwerpunkt Medien am Theater Tempus kann mit dem Zertifikat „Grundlagen Theaterpädagogik BuT“ (Bundesverband Theaterpädagogik e.V.) abgeschlossen werden. Das Praktikum ist vergütet.

Zeitraum: 01. September 2021 - 31. August 2022

Tätigkeitsbereiche:
- Foto-, Audio- und Videoaufnahmen von Produktionen
- Nachbearbeitung des Rohmaterials (Videoschnitt, Fotobearbeitung)
- Erstellen und Verwalten von Podcasts und Videoformaten auf Social Media
- Eigenverantwortliche Produktionsleitungen
- Durchführung theaterpädagogischer Projekte
- Entwicklung und Organisation von Projekten
- Veranstaltungsorganisation
- Spieler*In in Theaterproduktionen
- Regieassistenzen

Erwartungen:
- Erfahrung mit Adobe Creative Cloud, insbesondere Premiere Pro, After Effects und
Audition
- Erfahrungen mit Fotografie, Ton- und Videoaufnahmen
- Freude an eigenverantwortlicher Medienarbeit
- Begeisterung für Theater und Kultur
- hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Organisationsgeschick
- Flexibilität

Bitte senden Sie 2 Arbeitsproben wahlweise Audio, Foto, Video ausschließlich per link und Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse) bis zum 26.Mai 2021 ausschließlich in elektronischer Form zusammengefasst als PDF-Dokument an: bewerbung@fugit.de


Theater Tempus fugit
Adlergäßchen 13
D-79539 Lörrach
+49(0)7621-1578431 (Maren Spencer oder Barbara Bauer)
www.fugit.de



Eingetragen am 12.03.2021
wir bieten:

Jahrespraktikum am Theater Tempus fugit

Das Theater

Theater Tempus fugit ist seit 25 Jahren ein Theater mit eigener Produktions- und Aufführungsstätte in Lörrach. Das Theater versteht sich als Bühne von und für alle Altersgruppen, als Ort, an dem theaterpädagogische Prozesse zusammengeführt werden und als Wegbereiter einer inklusiven und teilhabenden Theaterkunst.
Im Zentrum der Theaterarbeit steht das künstlerische Forschen und Reflektieren.
Mit seinen kulturellen Bildungsprojekten arbeitet Tempus fugit an Schulen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen wie Zukunftsorientierung, Gewalt- und Medienprävention u.v.m. Bei der Projektdurchführung und Organisation nimmt das Spielzeitteam aus 16 bis 20 jungen Erwachsenen zwischen 18 bis 26 Jahren einen wichtigen Stellenwert ein.
Das Theaterjahr
Während der 12 Monate werden alle Theaterbereiche durchlaufen: Spiel, Theaterpädagogik und Organisation. In wöchentlichen Kursen werden Grundlagen in Körpertraining, Improvisation, Stimmbildung und Theatertheorie erworben. Das Theaterjahr kann mit dem Zertifikat Grundlagen Theaterpädagogik BuT“ (Bundesverband Theaterpädagogik e.V.) abgeschlossen werden. Das Praktikum ist vergütet.
Mehr auf: http://www.fugit.de/#ausbildung


Zeitraum: 01. September 2021 - 31. August 2022

Tätigkeitsbereiche:
- Eigenverantwortliche Produktionsleitungen
- Durchführung theaterpädagogischer Projekte
- Entwicklung und Organisation von Projekten
- Veranstaltungsorganisation
- Spieler*In in Theaterproduktionen
- Regieassistenzen

Erwartungen:
- Begeisterung für Theater und Kultur
- hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Organisationsgeschick
- Flexibilität

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse) bis zum 26.Mai 2021 ausschließlich in elektronischer Form zusammengefasst als PDF-Dokument an: bewerbung@fugit.de


Theater Tempus fugit
Adlergäßchen 13
D-79539 Lörrach
+49(0)7621-1578431 (Hanna-Laura Veit oder Barbara Bauer)
www.fugit.de


Eingetragen am 12.03.2021
wir bieten:

Schulfach Theater

Die Offene Schule Bern, eine private Sonderschule, die auch Regelschüler*innen integriert, hat in ihrem Schulprofil "Theater" als Schulfach für alle Schüler*innen festgelegt (je 1 Stunde Theaterspiel für Unter-, Mittel- und Oberstufe). Daneben möchten wir auch - wenn es die Zeiten wieder erlauben - Theaterprojekte auf allen drei Schulstufen durchführen.
Für diese spannende Tätigkeit suchen wir eine/n Theaterenthusiasten - gerne mit theaterpädagogischer Ausbildung, der Interesse und Erfahrung im Umgang mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen hat.
Umfang der Stelle ist verhandelbar (fixe Theaterlektionen + Projekte + Kurse +, ....)


Offene Schule Bern / Joachim Mauch, Schulleitung
3065 Bolligen

Eingetragen am 11.03.2021
wir suchen:

Theaterpädagogische Leitung - Kinderkurs

Für den Kurs «Improglück» (2.Kindergarten bis 3. Primarschulklasse), suchen wir ab August 2021 eine Kursleitung. Die Proben finden jeweils am Montag von 16.30-18.00 Uhr während der Schulzeit von Uster statt. Termine für Zusatzproben und die Aufführungen sind direkt auf der Homepage ersichtlich:

https://www.merlintheater.ch/code/online/index.php?alias=theaterkurse_kinder

Wir erwarten:
• Im Merlintheater werden Stücke über Improvisation erarbeitet. Ausgehend von einem Thema, einem Requisit, einem Lied oder einem anderen Ausgangspunkt entsteht ein Stück in Zusammenarbeit mit den Kindern. Du solltest vertraut sein mit dieser Arbeitsweise.
• Du planst und führst die Proben selbständig durch. Die Aufführungen, das Bühnenbild und die Kostüme liegen in deiner Kompetenz (im Merlin legen wir Wert auf schlichtes und authentisches Bühnenbild/ Kostüme). Das Licht musst du nicht selbst fahren.
• Du hast eine Ausbildung in Theaterpädagogik oder bist in Ausbildung dazu.
• Du hast vor, den Theaterkurs während einiger Jahre zu leiten (vorausgesetzt die Arbeit macht dir Freude).
• Und zu guter Letzt wünschen wir uns einen fröhlichen und herzlichen Umgang mit den Kindern und, wenn ab und zu nötig, auch mit den Eltern. Unser Credo in den Kursen ist, mit Freude, Spass und auch einem Schluck Disziplin gemeinsam ein Projekt zu erarbeiten.
Wir bieten:
• Einen wunderschönen Probe- und Aufführungsraum.
• Einen Materialraum mit viel Requisiten und Bühnenbildelementen.
• Einen herzlichen, offenen und unterstützender Austausch mit der zweiten Kursleitung und der Vereinspräsidentin.
• Dein Stundenlohn beträgt CHF 80.-.

Kursort:
Wermatswil (bei Uster)
Es wäre gut, wenn du dir auf der Homepage vorgängig ein Bild von unserem kleinen Theater machst: www.merlintheater.ch.


Gerne steht dir Natalie Frey für Fragen zur Verfügung und nimmt deine Bewerbung entgegen. info@merlintheater.ch
Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!

Eingetragen am 11.03.2021
wir suchen:

Theatertechniker*in

Wir, das Kellertheater Winterthur, suchen für Endproben-Betreuung und Fahren von 10 Vorstellungen eine/n (möglichst versierte/n) Theatertechniker*in. Zeitraum: 31. Mai bis 20. Juni 2021.
Interessierte bitte melden unter 076-4988158 (Udo van Ooyen) oder per Mail an uvooyen@kellertheater-winterthur.ch.


Kellertheater Winterthur
Udo van Ooyen
Postfach 2040
8401 Winterthur

Eingetragen am 07.03.2021
wir suchen:

Theaterpädagogin und Leherin

Ich bin eine sehr freundliche, zuverlässige und aufgestellte Theaterpädagogin und Sekundarstufenlehrerin, welche gerne im Team arbeitet. Im Sommer absolviere ich den Master in Erzieungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Pädagogische Psychologie.

Der Umgang mit Kindern und Jugendliche bereitet mir grosse Freude und meine verständnisvolle und ruhige Art hilft mir, rasch eine Beziehung zu den Kindern aufzubauen und sie auf dem Weg zu mündigen, interessierten und selbstbewussten jungen Menschen begleiten und unterstützen zu können.

Bereits in Deutschland habe ich Theaterprojekte an verschiedenen Schulen und im Sonderschulkonzepten aufgestellt und mit Erfolg umgesetzt. Nun bin ich auf der Suche nach einer weiteren Herausforderung in Theaterprojekten mit Kindern und Jugenldichen. Für weitere Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.


Bern, Zürich, Basel
luisa-reifenauer@t-online.de

Eingetragen am 25.02.2021
wir bieten:

Verantwortliche*r Geschäftsstelle 40%

Aufgrund neuer beruflicher Aufgaben der jetzigen Stelleninhaberin suchen wir per 16.04.2021 eine engagierte Persönlichkeit als

Verantwortliche*r für die Geschäftsstelle 40%

Was Sie tun
• Sie sind verantwortlich für die administrative Verbandsarbeit inkl. unserer Buchhaltung und Kommunikation (interne und externe)
• Sie sind die Schaltstelle für Anfragen der Mitglieder, internationalen Partner*innen und kulturpolitischen Akteur*innen.
• Sie arbeiten zusammen mit dem 13-köpfigen Vorstand (Koordination und Triage)

Was Sie mitbringen
• Kaufmännische Grundausbildung
• Erfahrung in den Bereichen Administration, Kommunikation und/oder Kulturmanagement
• Sehr gute EDV-Kenntnisse auf Mac:
Microsoft Office Programme (Word & Excel), Mailverkehr u.a. mit Mailchimp, Datenverwaltung u.a. mit Filemaker, Betreuung Website mit Cargo-Template
• Bereitschaft eigenverantwortlich zu arbeiten, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick
• Interesse an Kultur

Was wir bieten
• Eine anspruchsvolle selbstständige Tätigkeit
• Einen engagierten Vorstand als motiviertes Team
• Zeitliche und örtliche Flexibilität


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse - als 1 PDF-Dokument (nicht grösser als 5 MB) bis 12. März 2021 ausschliesslich per E-Mail an: contact@assitej.ch
Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Woche 13 (29. März-1. April) 2021 statt.

Nähere Auskünfte erteilen
Gabi Mojzes, Vorstandsmitglied ASSITEJ: contact@assitej.ch
Sabina Winkler, die jetzige Stelleninhaberin: info@assitej.ch
Weitere Infos unter www.assitej.ch

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Gabi Mojzes, Vorstandsmitglied ASSITEJ: contact@assitej.ch
Sabina Winkler, die jetzige Stelleninhaberin: info@assitej.ch
Weitere Infos unter www.assitej.ch
Region: Schweizweit

Eingetragen am 19.02.2021
wir suchen:

Theaterpädagog*in / Regie gesucht

Für die beiden Kurse des ohoo! «u8, Hausen a.A» ab März 2021 und «Junge Erwachsene» ab Oktober 2021 suchen wir Personen, welche die Kursleitung übernehmen.
Weiter Infos und Stellenbeschreibung:
https://www.ohoo.ch/offene-stellen/

Infos auch unter info@ohoo.ch oder 078 661 71 07
(Raffaele Cavallaro)


Hausen am Albis, Kanton Zürich

Eingetragen am 11.02.2021
Bookmark and Share