Kurse > Kurs "Seminar: Statusspiele statt Statuskampf"

Informationen über einen vergangenen Kurs vom 18.09.2020:
"Seminar: Statusspiele statt Statuskampf"

Beschrieb

Macht, Respekt und Sympathie sinnvoll nutzen.

Wenn Menschen zusammenkommen entstehen unbewusste Statusspiele. Wer dominiert? Wer unterliegt? Wer bekommt Respekt? Wer wirkt arrogant, unsicher, bestimmt oder sympathisch? Lerne gezielt mit deinem Status zu spielen, erreiche deine Ziele und komme besser an.

Expertenthemen aus Improvisation und Theater:
Kontakt, Zusammenarbeit, Wirkung (erzeugen)

Dein Nutzen
- Du kennst dein eigenes Statusverhalten und persönliche Verhaltensmuster
- Du durchschaust Statusspiele im beruflichen und privaten Umfeld
- Du erreichst deine (Verhandlungs-) Ziele auf sympathische Art
- Du kannst dich respektvoll durchsetzen

Inhalte
- Die Merkmale von Hoch- und Tiefstatus erkennen und selber herstellen
- Das Zusammenspiel von innerer Haltung und äusserer Wirkung
- Methoden zum spielerischen Umgang mit Status

Methoden
- Erfahrungsorientiertes Lernen anhand vieler praktischer Übungen und alltagsnaher Simulationen
- Feedback durch die Gruppe und individuelles Coaching durch die Trainer*innen
- Kurze Theorieinputs, Selbstreflexion und Lerntransfer

Zielgruppe
Menschen, die persönliche (Status-) Interaktionen bewusster gestalten möchten und sich mehr Verhaltensvielfalt in Verhandlungen wünschen.


Kurs­ort

töpferei
Töpferstrasse 26
8045 Zürich

Datum

18.09.2020

Alters­angabe

von 18 bis 99 Jahre

Kurs­zeiten

09:00 bis 17:00 Uhr  

Leitung

(keine Angaben)

Veran­stalter

theater anundpfirsich Zürich | E-mail an theater anundpfirsich senden

Kosten

550 Fr.

Kurs­anmeldung

bis am 17.09.2020
Dieser Kurs ist abgelaufen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Link

http://pfirsi.ch/edu/seminars/statusspiele_b155/

145 Besucher
Kurs Nr: 5841
Kursausschreibung ändern & Bilder einfügen
Bookmark and Share