Kurse > Kurs "„Nimm mich, Hamlet!“ - Postdramatische Verfahren auf der Schulbühne"

Informationen über einen vergangenen Kurs vom 09.09.2017:
"„Nimm mich, Hamlet!“ - Postdramatische Verfahren auf der Schulbühne"

Beschrieb

In Kooperation mit dem schweizerischen Jugend Theater Festival veranstaltet die Beratungsstelle Theaterpädagogik der PH FHNW einen Spezialworkshop für Lehrpersonen.
Stückwahl, Stücksuche, Themensuche, Themenwahl - diese Frage stellt sich bei jedem theaterpädagogischen Projekt immer wieder aufs Neue…
Wie wäre es mal mit Hamlet, oder sonst einem klassischen Stoff?
Der Zugang zur klassischen (Dramen-)Literatur erscheint als unüberwindbare Hürde. Also muss man sich fragen, welche Themen können wir darin finden, die zeitgemäß und für junge Menschen interessant sind? Wenn wir die Themen haben: Welche szenischen und dramaturgischen Verfahren wählen wir, damit die Stücke lebendig bleiben und für eine Schülergruppe leistbar sind? Wie weit muss ich mich vom Text entfernen, um über das Handeln wieder zum Text zurückzufinden? Dieser Workshop bietet einen Theateransatz der Postdramatik mit selbst gesetzten Prämissen und zeigt auf wie man über eine thematische Reduktion und unbeschwerte Erprobung und Integration unterschiedlichster Theatermittel und Fremdtexte zu einer passenden Spielvorlage kommen kann.
Das Lesen einiger Szenen aus der "Klassiker - Literatur" dient der Vorbereitung.

Leitung: Klaus Riedel, Lehrer für Darstellendes Spiel an einem Oberstufengymnasium, Mitglied der Autorengruppe der Schulbuchreihe „Grundkurs Darstellendes Spiel“, Mitglied der Herausgebergruppe der Fachzeitschrift „Schultheater“, mit Klassikerinszenierungen mehrfach eingeladen zum „Schultheater der Länder“ und dem Berliner „Theatertreffen der Jugend“.

Zielgruppe: Lehrpersonen mit theaterpädagogischer Erfahrung, Theaterpädagog/innen oder theaterpädagogisch Interessierte in sozialen oder kulturellen Institutionen.
Anmeldeschluss: 09.07.2017

Kursleitung: Klaus Riedel, Lehrer für Darstellendes Spiel
Kontakt: +41 56 202 72 34 (laura.bayes@fhnw.ch)



Kurs­ort

Theater Marie
Obere dorfstrasse
5034 Suhr

Datum

09.09.2017

Alters­angabe

von 14 bis 99 jährig

Teil­nahme­bedin­gungen

Theaterpädagog_innen; theaterinteressierte Lehrpersonen

Kurs­zeiten

09:00 - 17.00 Uhr  

Leitung

(keine Angaben)

Veran­stalter

PH FHNW, Beratungsstelle Theaterpädagogik Windisch | Email an PH FHNW, Beratungsstelle Theaterpädagogik senden

Kosten

360. Franken

Kurs­anmeldung

bis am 09.08.2017
Dieser Kurs ist abgelaufen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

273 Besucher
Kurs Nr: 4568
Kursausschreibung ändern & Bilder einfügen
Bookmark and Share