Kurse > Kurs "Nr.2001 Regie-Zutaten"

Informationen über einen vergangenen Kurs vom 10.09.2010 bis 12.09.2010:
"Nr.2001 Regie-Zutaten"

Beschrieb

Zielpublikum: Der Kurs richtet sich an alle, die Regieerfahrung mitbringen und wo möglich den
Grundlagenkurs absolviert haben.

Kursbeschrieb: „Ich vergleiche die Arbeit an einem Stück häufig mit der Herstellung einer Mayonnaise:
genau wie die Mayonnaise >kommt< oder nicht, >kommt< das Stück oder es >kommt<
nicht.“ (Jean-Louis Barrault)
Für die Zutaten und die richtige Mischung ist der Spielleiter zuständig. Er beobachtet,
animiert und sorgt für die äusseren Bedingungen. Er achtet auf die Gruppenbildung und die
Dynamik des Spielverlaufs. Der Regisseur ist die Triebfeder der Produktion, aber auch
Motivator in schwierigen Situationen. Dafür gibt es kein Handbuch, aber Tipps, Angebote
und Erfahrungen, welche dem Spielleiter helfen können. Sie bilden den „Roten Faden“
unseres Kurses.
Schwerpunkte:
�� Arbeit am Stück-Konzept, Stück-, Szenen- und Figurenanalyse
�� Die Inszenierungsarbeit: Wie sag ich`s meinen SpielerInnen
�� Ziel des Kurses: Neue Kenntnisse erhalten
�� Regiehandwerk üben
�� Austausch pflegen


Kurs­ort

Burgersaal

3999 Oberwald

Datum

10.09.2010 bis 12.09.2010

Alters­angabe

von 18 bis 99 Jahre

Kurs­zeiten

Freitag, 10. September 2010, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 12. September 2010, 16.00Uhr  

Leitung

(keine Angaben)

Veran­stalter

Zentralverband Schweizer Volkstheater | E-mail an Zentralverband Schweizer Volkstheater senden

Kosten

Fr. 525.– inkl. Verpflegung und Übernachtung
Fr. 70.– Zuschlag für Nichtmitglieder

Kurs­anmeldung

bis am 02.08.2010
Dieser Kurs ist abgelaufen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Link

http://www.volkstheater.ch/kurse/kurse.asp

791 Besucher
Kurs Nr: 1748
Kursausschreibung ändern & Bilder einfügen
Bookmark and Share